Bestattungsinstitut Siemers & Feindt

Im Trauerfall sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar

E-Mail senden

info@siemers-feindt.de

Im Trauerfall sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar

Bestattungsarten

Hier erhalten Sie die wichtigsten Informationen

Die letzte Ruhestätte zu finden ist für jeden ein individueller Weg. Die passende Bestattungsart hilft den Hinterbliebenen, die Trennung im guten Wissen zu vollziehen, dass der Verstorbene seinen Weg in die Ewigkeit gefunden hat.

Welche Form und welchen Ort Sie für die Bestattung auch wählen, wir sind für Sie da, um Ihnen bei jedem Schritt der Abschiednahme zur Seite zu stehen.

Edit Content

Ein Grab zu besuchen und zu pflegen kann ein Trost sein, denn so fühlt man sich dem Verstorbenen wieder nahe. Die Ruhe und der Frieden eines Friedhofs gibt einem die Möglichkeit, ganz privat zu trauern und des geliebten Menschen zu gedenken.

Sie können sich für die Beerdigung jeden Friedhof auswählen – wir unterstützen Sie vertrauensvoll bei allen Belangen für die Beerdigung.

Edit Content

Feuer reinigt und schließt den Kreislauf des Lebens und Sterbens. Dieser Gedanke hilft vielen Trauernden bei der Abschiednahme.

Wir stehen Ihnen bei allen Fragen zur Feuerbestattung mitfühlend zur Seite und begleiten Sie durch die schwere Zeit.

Edit Content

Nicht nur Naturliebhaber entscheiden sich dafür, die letzte Ruhestätte in einem Ruheforst zu wählen. In den Wäldern, die für Naturbestattungen zugelassenen sind, spüren Sie eine ganz eigene Atmosphäre.

Bei einer Waldbestattung wird die Asche des Verstorbenen an einem bestimmten Baum begraben, so dass der sterbliche Körper in den Kreislauf des Lebens zurückkehrt.

Sie können wählen, wie Sie sich die Waldbestattung wünschen:

Auf jedem Schritt zu dieser harmonischen Bestattung stehen wir Ihnen beratend zur Seite.

Edit Content

Wenn der Verstorbene sich der See sehr nahe fühlte, ist die Seebestattung eine passende und würdevolle Bestattungsform. Ganz nach der Beziehung des Verstorbenen zu einem bestimmten Meer, kann die Seebestattung auf jeder Seeroute weltweit vollzogen werden.

Sie können den Verstorbenen entweder auf seiner letzten Fahrt begleiten und der Bestattung beiwohnen oder Sie nehmen in einer Trauerfeier am Land Abschied und vertrauen die Urne dem Kapitän eines Schiffes an. Die Bestattung findet ganz nach Wunsch an einem vorher abgestimmten Ort zur abgesprochenen Stunde statt. Die genaue Position, der Tag und die Stunde der Bestattung wird auf einer Seekarte festgehalten, die die Hinterbliebenen im Anschluss erhalten.

Welchen Weg Ihr geliebter Verstorbener auch nehmen soll, wir bereiten zuverlässig alles für die letzte Reise zur See vor.

Edit Content

Eine Halbanonyme bzw. Teilanonyme Bestattung ist eine Erdbestattung oder Feuerbestattung, bei dem das Grab in der Regel auf einer Rasenfläche mit einem Grabstein versehen wird. Hier finden sich der Name des Verstorbenen, sein Geburtsdatum sowie das Sterbedatum vermerkt, jedoch sind persönliche, individuelle Widmungen nicht vorgesehen. Für die Hinterbliebenen ist es somit möglich, Ihren Verstorbenen am Grab zu besuchen, ohne sich um eine aufwendige Grabpflege sorgen zu müssen.

Gerne helfen wir Ihnen dabei, diese Beerdigung als würdevolle Abschiednahme zu gestalten.

Edit Content

Bei einer Anonymen Bestattung wird der Verstorbene in Abwesenheit der Trauergäste auf einem Friedhof beerdigt. Die Hinterbliebenen werden über das Feld auf dem Friedhof informiert, jedoch wird das Grab nicht markiert und das genaue Grab nicht bekannt gegeben. Eine gepflegte Rasenfläche bedeckt den Platz der letzten Ruhe.

Wir nehmen für Sie diskret alle Schritte für die Bestattung vor und stehen Ihnen gern zur Seite.

Ansprechpartner

Frau Meyburg und Frau Siemers
Frau Meyburg und Frau Siemers
Im Trauerfall sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar.